Mittwoch, 26 Juli 2017

Herzlich Willkommen

Im Maggiatal, die grösste Region des Kanton Tessin, das Tal erstreckt sich nördlich von Ascona bis auf Locarno.

Es gibt unzählige Wasserfälle, grosse Höhen, Alpenseen und unvergessliche Dörfer. Den Maggia Fluss ist der ideale Ort um sonnigen Tagen zu geniessen, diesen Fluss ist der reissenden Fluss in Europa, man findet wilde Strände und man kann die Natur wirklich fühlen. Ein weiterer sehr interessanter Aspekt sind die architektonischen Relikte, von den historischen Kernen, wie zum Beispiel Moghegno, bis zu den moderneren Gebäuden). Eine von diesen ist die einzigartige Kirche von Mogno, die wurde von Mario Botta entworfen, sie hat eine elliptische Basis und wurde mit dem Marmor aus dem Tal gebaut, der Dach ist aus Glas und Stahl.

Unser Tal bietet, in kurze Zeit, die Möglichkeit verschiedene Strecken zu erreichen, die sich an jeden Bedarf anpassen. Sie könne zwischen verschiedenen Möglichkeiten wählen: entspannenden Wanderungen in der Natur, anspruchsvolle alpine Routen, historische Kulturrouten, Radfahren, bis zur Entdeckung von den «Walser» in Bosco Gurin, das höchste Dorf im Tessin, da kann man auch Skifahren. Den Maggiatal hat viel Nachbarregionen: Val Lavizzara, Val Bavona, Val Rovana sowie viele Seitentäler. Die Touristen können, abhängig vom Kalender zwischen viele Aktivitäten auswählen.

Unsere Ferienhäuser

< >

Cà di Bartüss

ab CHF 115 pro Nacht

Tenuta al Todesc'

ab CHF 145 pro Nacht

Cà Dela

ab CHF 75 pro Nacht